Textversion

Allgemein:

Startseite

Kalender

Kontakt

Impressum

Haftungsausschluss

Regionale Links

Von A-Z

Guten Tag, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, guten Tag verehrte Gäste und Besucher unserer Homepage. Ich begrüße Sie sehr herzlich auf den Internet-Seiten der Gemeinde Nordhofen im Westerwald.

Seit November 2005 sind wir mit einer eigenen Homepage im Internet aktiv. In dieser Zeit ist der Umfang der Informationen und Berichte stetig gewachsen. Wir werden auch in Zukunft versuchen unseren Internetauftritt weiter zu vervollständigen und für Sie immer aktuell zu halten.

Ich darf Sie nun kurz durch unsere Homepage führen.

Auf der Startseite werden Sie über aktuelle Veröffentlichungen informiert. Ein „Link“ führt Sie zu dem entsprechenden Bericht. So sehen Sie immer ganz aktuell auf der ersten Seite, was es Neues gibt in unserer Gemeinde. Wenn Sie sich über unseren Ort (Geschichte, Ortswappen, Bilder usw.) informieren wollen, gehen Sie auf die Seite „Unsere Gemeinde“.

Auf der Seite „Verwaltung“ lesen Sie die neuesten Nachrichten aus der Gemeinde, können die Protokolle der Gemeinderatssitzungen nachlesen und sich über das Ortsrecht kundig machen. Die übrigen Seiten 750 Jahre Nordhofen, Öffentliche Einrichtungen, Vermischtes, Vereine, Gewerbe) sprechen für sich.

Wenn Sie Anregungen oder noch besser, Beiträge für unsere Homepage haben, sprechen Sie mich an. Ich freue mich darauf. Nun wünsche ich Ihnen viel Spaß bei Ihrem virtuellen Rundgang durch unsere liebenswerte Gemeinde.

Ihr
Edgar Reifenscheidt
Ortsbürgermeister von Nordhofen

Link zur Photovoltaikanlage der Pfauenhalle

Konstituierende Sitzung des Gemeinderates am 11. Juli 2014
In der konstituierenden Sitzung am 11. Juli wurden wichtige personelle Entscheidungen getroffen und die Rahmenbedingungen für die Arbeit des Gemeinderates in den nächsten 5 Jahren geschaffen. Aber es galt auch neue Ratsmitglieder zu begrüßen und vier altgediente Ratsmitglieder in den „Ruhestand“ zu verabschieden. Aber der Reihe nach.

Zu Beginn der Sitzung wurden die neuen Ratsmitglieder Thomas Csacsko, Jens Heinrich, Dominik John und Cathia Thomé, gemeinsam mit den wieder gewählten Ratsmitgliedern, per Handschlag, entsprechend der Gemeindeordnung, zur Verschwiegenheit und Treue gegenüber der Gemeinde verpflichtet. Das Ratsmitglied Dietmar Herlan war verhindert, die Verpflichtung erfolgt in der nächsten Ratssitzung.

Im Anschluss daran wurden vier Ratsmitglieder verabschiedet und gleichzeitig vom Gemeinde- und Städtebund für langjährige ehrenamtliche Tätigkeit geehrt. Heinz Aller erhielt die Urkunde für 25 Jahre Arbeit im Gemeinderat und davon 15 Jahre als Beigeordneter. Norbert Link war 20 Jahre im Gemeinderat und davon 10 Jahre als Beigeordneter aktiv. Gerd Gelhard und Ute Haubrich erhielten ihre Ehrung für 20 Jahre Mitarbeit im Rat. Der Ortsbürgermeister würdigte die Arbeit der ausscheidenden Ratsmitglieder und bedankte sich mit einem Präsent für die angenehme und konstruktive Mitarbeit in vielen Jahren gemeinsamer Tätigkeit für die Gemeinde Nordhofen.

Neben den ausscheidenden Ratsmitgliedern wurden noch zwei weitere Bürger durch den Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz geehrt. Wolfgang Schulz ist seit 22 Jahren Mitglied im Rat unserer Gemeinde. Er wurde wiedergewählt und will sich noch weitere 5 Jahre engagieren. Edgar Reifenscheidt erhielt die Ehrenurkunde für 25 Jahre Tätigkeit im Gemeinderat und davon 21 Jahre als Ortsbürgermeister.

Die danach normalerweise anstehende Ernennung des Ortsbürgermeisters musste entfallen, da sich kein Kandidat gefunden hatte. Der amtierende Ortsbürgermeister Edgar Reifenscheidt ist derzeit weiter als geschäftsführender Ortsbürgermeister im Amt. Edgar Reifenscheidt hat jedoch zu verstehen gegeben, dass er spätestens zum 30.11.2014 sein Amt niederlegen werde. Bis dahin muss ein Nachfolger gefunden werden.

Wichtige Rahmenbedingungen für die Ortsgemeinde und den Gemeinderat wurden dann mit der Verabschiedung der Hauptsatzung und der Geschäftsordnung geschaffen. Die beiden Regelwerke wurden einstimmig verabschiedet.
Den Abschluss der konstituierenden Sitzung bildete die Wahl der Beigeordneten und die Besetzung der Ausschüsse. 1. Beigeordneter ist nun Henning Stumpf und 2. Beigeordneter ist Helmut Zender. Die beiden neuen Beigeordneten erhielten vom Ortsbürgermeister die Ernennungsurkunde und wurden anschließend vereidigt.

Der Gemeinderat hat sich auch für die kommenden 5 Jahre für die Besetzung und Wahl von zwei Ausschüssen, Rechnungsprüfungsausschuss und Kulturausschuss, entschieden. Dabei soll der Kulturausschuss die im letzten Jahr begonnenen drei Projekte der Gemeinde – gemeinsam mit den Projektmitgliedern - federführend weiter entwickeln.
Der harmonische Abend wurde mit einem kleinen Umtrunk in der Bürgerstube beendet, zudem alle neuen und alten Ratsmitglieder, aber auch alle Zuhörer eingeladen waren.
Edgar Reifenscheidt
Ortsbürgermeister

Verkehrssicherung von Gehwegen und Bürgersteigen
Guten Tag, liebe Bürgerinnen und Bürger,
Letzte Woche haben wir in der Gemeinde begonnen, die Hecken und Sträucher auf den öffentlichen Plätzen der Gemeinde zurückzuschneiden. Der jährliche Schnitt dient der Verschönerung des Ortsbildes, besonders aber der Sicherheit auf den Bürgersteigen und Gehwegen in unserer Gemeinde.

Nicht nur die Gemeinde, sondern jeder private Grundstückseigentümer hat, auf bebauten und unbebauten Grundstücken, dafür zu sorgen, dass von Hecken oder Sträuchern keine Gefährdung für die Einwohner und besonders für die Kinder ausgeht. Dies ist in der Satzung der Ortsgemeinde Nordhofen geregelt. Besondere Gefahren bestehen in der Regel dann, wenn Gehwege durch überhängende Sträucher oder Hecken nicht mehr sicher benutzt werden können, oder die Sicht eingeschränkt ist.

Im Interesse unserer Kinder, der Bürgerinnen und Bürger, aber auch in Ihrem eigenen Interesse – der Grundstückseigentümer ist haftbar, wenn er der Verkehrsicherungspflicht nicht nachkommt – bitte ich Sie zu prüfen, ob ein Rückschnitt der Hecken und Sträucher auf Ihrem Grundstück erforderlich ist.
Ich mache darauf aufmerksam, dass ab Ende August das Ordnungsamt der Verbandsgemeinde alle Grundstückseigentümer, die ihrer satzungsmäßigen Verpflichtung nicht nachkommen, anschreiben wird.
Edgar Reifenscheidt
Geschäftsführender Ortsbürgermeister

Lezte Aktualisierung

Dienstag, 16. September 2014 um 21:21:22 Uhr.

Neues auf der Homepage

Bericht 24-Stunden-Übung JFW Nordhofen

Protokoll Ratssitzung 22.05.2014 [13 KB]